Aktuelle Seite: HomeUnterrichtAußerschulische LernorteKulturscouts in Schloss Corvey

Kulturscouts in Schloss Corvey

Kulturscouts unterwegs zum Schloss Corvey

 Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Im Rahmen des Projekts KulturScouts OWL, das den teilnehmenden Schulen Unterricht an außerschulischen Lernorten anbietet, hat die Klasse 8a das Schloss und ehemalige Benediktinerkloster Corvey bei Höxter besucht. Kunstlehrerin Frau Büttner-Schneider hatte bei den Schülerinnen das Interesse geweckt, das rund 1200 Jahre alte Kloster zu besichtigen und ganz nebenbei etwas über das Leben und die Arbeit der Mönche in einem Kloster zu erfahren. Frau Lilian Wohnhas vom Projektbüro begleitete die Klasse bei ihrem Besuch.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

 

Schloss Corvey mit seinem im 9. Jahrhundert erbautem Westwerk, der ehemaligen Königskirche, ist einzigartig wegen der weitgehend erhaltenen Architektur aus karolingischer Zeit. Könige und Kaiser haben die damalige Fürstabtei besucht. In diesem Jahr entscheidet es sich, ob das Kloster zum Weltkulturerbe am Weserbogen ernannt wird.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

 

Es gab dort seinerzeit eine klösterliche Schreibstube (Scriptorium) und eine der umfangreichsten Bibliotheken. Heute gehört das Schloss Schloss Corvey Viktor Prinz von Ratibor und Corvey, der Teile des Schlosses selbst bewohnt und andere Gebäudeteile verpachtet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Ora et labora - im der Schreibstube

Mit Kutten als Mönche verkleidet versuchten sich die Mädchen und Jungen in einer klösterlichen Schreibstube mit Tinte und Feder. Für uns heute ungewöhnlich wurde ein lateinischer Text in einer alten Schrift auf Papier gebracht – dabei gibt es keine Abstände zwischen einzelnen Wörtern, am Zeilenende wird einfach der nächstfolgende Buchstabe in die nächste Zeile gesetzt. Im Mittelalter war das eine Hauptbeschäftigung der Mönche in Klöstern. In Corvey entstand seinerzeit eine der umfangreichen Bibliotheken.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Nach der Zerstörung des hinteren Teils der Kirche im 30-jährigen Krieg wurde der heutige prächtig ausgestattete Kirchenneubau begonnen.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Im Schloss befindet sich heute neben dem Kaisersaal unter anderem eine Fürstliche Bibliothek mit ca. 74000 Bänden. Der Fürst würde für das Lesen aller seiner gesammelten Bücher mehr als 200 Jahr benötigten, Voraussetzung ist dann allerdings: er liest jeden Tag ein ganzes Buch.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Übrigens gibt es im Schloss auch eine Schreibstube des Dichters Hoffmann von Fallersleben, der 1874 in der Klosteranlage neben der Kirche beerdigt wurde. Interssant daran ist: der Text der Deutschen Nationalhymne wurde von ihm verfasst.

Kulturscouts - 8a in Schloss Corvey

Wetter

Weather data OK.
Herford
19 °C

Note-its

Anmeldungen 2018/19


Sie können Ihr Kind am 03.03. oder vom 05.03. bis zum 07.03.2018 bei uns anmelden (siehe News).

Zufallsbild

show241.jpg
Zum Anfang